Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2 3 4

TS3-Service bei allvatar

Kostengünstig Teamspeak 3-Server bei allvatar mieten

Beste Voice-Communication ab 2,20€/Monat für Eure Gilde, Clan, Sippe oder Team. Variable Laufzeiten wählbar, kein Abo!

The Elder Scrolls Online

Bestandsaufnahme: Das wissen wir bisher vom Elder Scrolls-MMO

Im Frühjar soll der MMO-Ableger der Elder Scrolls-Serie starten, wir bringen Euch auf den aktuellen Stand der Entwicklung.

Overwatch

Vorschau und Eindrücke

Wird Overwatch die Shooter-Welt revolutionieren? Wir sagen euch mehr zu Blizzards FPS.

The Elder Scrolls Online

Überblick der verfügbaren Klassen

Derzeit befindet sich ESO immer noch in der Closed Beta, wir wollen Euch dennoch bereits die verfügbaren Klassen vorstellen.



Aktuelles

Artikel & Guides

Lets Play Together

Browsergames


04.06.2014 14:03 Uhr | Aenima | 9766 Aufrufe 0 like 0 flame
+

The Elder Scrolls Online: Die Kanalisation von Wegesruh – Veteranen Verlies Guide (Veteranenstufe 6 - 10)


Heute präsentieren wir Euch einen weiteren Veteranen Verlies Guide zu The Elder Scrolls Online, diesmal zeigen Euch Thelyn Ennor wie man die Kanalisation von Wegesruh und seine insgesamt sechs Bosse meistern kann.

Wir danken Thelyn Ennor für den tollen Guide und wünschen Euch viel Spaß beim Nachspielen!



Die Karte der Kanalisation von Wegesruh

Arrow  Die Karte der Kanalisation von Wegesruh

Übersicht

Mitten in Wegesruh, der Hauptstadt der Region Sturmhafen des Dolchsturzbündnisses, ist die örtliche Kanalisation von dubiosem Gesindel besetzt worden. Diese zu vertreiben, und im gleichen Zug die versprengten königlichen Kräfte befreien, ist Eure Aufgabe in diesem Verlies.

Als alternative Anreise könnt Ihr natürlich auch einfach über die Weltkarte oder über die Gruppensuche direkt in die Kanalisation teleportieren.

Die Instanz ist für Spielergruppen der höheren Veteranenlevel ausgelegt. Die Beute besteht aus Waffen und Rüstungen der Veteranenstufe Zehn. Da ihr die Beute nicht vor der Veteranenstufe zehn nutzen könnt, macht es wenig Sinn wenn eure gesamte Gruppe erst Veteranenrang sechs ist. Gerade die Schlüsselklassen, im Speziellen der Tank, sollten mindestens Veteranenstufe Neun sein.

Gruppenzusammenstellung

Diese Instanz ist für Vierergruppen gedacht, die empfohlene Gruppenaufstellung ist wie folgt:

  • 1x Tank
  • 2x Schadenausteiler (ob Nah- oder Fernkämpfer ist irrelevant)
  • 1x Heiler

Questzusammenfassung

In der ersten Halle der Instanz begegnet Ihr dem Questgeber, er befindet sich rechts am Durchgang. Im weiteren Verlauf wird er euch durch das Verlies folgen. Gesucht werden die Geschwister Pelingare und die versprengte Truppen der Königlichen.

  • Extra benötigte Gegenstände: Nehmt ausreichend Seelensteine und Tränke mit
  • Skyshards: Keine
  • Achievements: Abschluss Kanalisation von Wegesruh Veteran

Generelle Infos

Innerhalb der Kanalisation trefft Ihr auf verschiedene Gegnergruppen. Diese bestehen zum Teil wenig überraschend aus Ratten, zum Anderen aus einer Kombination aus Tankklassen, Heilern, Bogenschützen und Magiern.

Bei den humanoiden Feinden hat sich folgendes Standardvorgehen bewährt: Der Tank stürmt vor, bindet so viele Gegner an sich wie möglich, der Heiler bleibt auf Distanz. Von den Klassen, die für das Austeilen des Schadens verantwortlich sind, werden zunächst Heiler, gut erkennbar am weißen Licht am oberen Ende des Stabes, dann Fernkämpfer und zuletzt die Nahkämpfer beseitigt. Mit dieser einfachen Vorgehensweise stellt keine der regulären Gegnergruppen eine Bedrohung für Euch und eure Mitstreiter dar.

Auf dem Weg zu Boss Malubeth

Nachdem Ihr am Durchgang zur zweiten Halle die Quest angenommen habt, seht Ihr auch schon die erste Gruppe von Feinden. Hier trefft Ihr auf einen Heiler, sowie einen Geist, beide flankiert von Skeletten, die als Nahkämpfer und Bogenschützen agieren.

Die Gruppen variieren im Verlauf des Verlieses, aber Eure Vorgehensweise bleibt stets die Gleiche.

Der Tank prescht vor, bindet so viel Gegner wie möglich. Ihr fokussiert zunächst die Heiler, in der Folge dann die Magier, die Bogenschützen und zuletzt die Nahkämpfer. So habt Ihr kaum Probleme beim Beseitigen der Gruppen, aber Achtung, die können sehr groß sein, bis zu zwölf Feinde sind gleichzeitig zu bekämpfen, haltet also eure Flächenschadenfähigkeiten bereit.

Malubeth, eine Ernterin aus Kalthafen

Arrow  Malubeth, eine Ernterin aus Kalthafen

Boss 1: Malubeth, die Auspeitscherin

  • Besonderheiten:
    - Boss zunächst nicht angreifbar, erst durch das Aktivieren der beiden Altäre wird der Kampf gestartet.
  • Besondere Attacken:
    - Die Ernterin belegt zufällige Spieler mit einer Fähigkeit, in deren Folge sich ein großer kreisförmiger Flächeneffekt am Boden bildet. Diese Fläche macht Schaden und verlangsamt.
    - Der Boss fesselt einen Spieler und saugt massiv Leben ab
  • Aufstellung:
    - Da beide Altäre betätigt werden müssen, um die zweite Spezialattacke mit dem Absaugen und Fesseln zu unterbrechen, halten zwei Spieler sich in der Nähe der Altäre auf. Beide müssen jedoch darauf achten mit den Schadensflächen des ersten Spezialangriffs nicht den Weg zu den bzw. die Altäre selbst zu blockieren.

Der Kampf

Sprecht Euch im Vorfeld des Kampfes ab, wer welchen Altar betätigen soll und bezieht entsprechend Position in deren Nähe, jedoch nicht direkt an den Altären. Dann könnt Ihr die Altäre aktivieren und der Kampf beginnt.

Euer Tank zieht die Aufmerksamkeit von Malubeth auf sich und zieht sie in die Mitte der Halle. Falls vorhanden, attackieren weitere Nahkämpfer Malubeth von hinten oder von der Seite. Fernkämpfer bzw. Heiler, die zum Betätigen der Altäre eingeteilt sind, bleiben auf den Ihnen zugewiesenen Seiten der Halle um schnell zu Ihrem Altar zu kommen.

Es ist für Euch von essentieller Bedeutung, dass die Altarbenutzer den Weg zu diesen nicht mit roten Kreisen belegen. Haltet Euch immer eine Gasse frei, denn einer der Flächeneffekte ist eine deutliche Verlangsamung. Dieser Effekt macht es für Euch schwerer den Altar rechtzeitig zu erreichen, bevor euer Mitspieler das Zeitliche segnet. Achtet Ihr auf die oben genannten Hinweise kann Malubeth ohne große Anstrengung ihrer 110.000 Lebenspunkte beraubt werden.

Auf dem Weg zu Boss Schädenschnitter

Wieder nur einen Gang weiter findet Ihr einen Raum gefüllt mit Gegnern. Diese beseitigt Ihr. Oben am Ende einer Treppe, wartet Boss Nummer Drei. Ignoriert ihn zunächst und betretet stattdessen den Gang der gegenüber der Treppe liegt, denn am Ende dessen findet ihr Boss Nummer Zwei

Der Schädelschnitter, ein ziemlich großes Skelett

Arrow  Der Schädelschnitter, ein ziemlich großes Skelett

Boss 2: Schädelschnitter

  • Besonderheiten:
    - Beschwört in regelmäßigen Abständen drei Skelette, die ihn heilen.
  • Besondere Attacken:
    - Ein heftiger Frontalangriff
  • Aufstellung:
    - Heiler auf maximaler Entfernung, haltet Flächenschadensfähigkeiten zum Beseitigen der Skelette bereit

Der Kampf

Euer Tank stürmt an und beginnt den Kampf mit Schädelschnitter und dreht diesen um, damit der Frontalangriff nicht die Schadenausteiler und Heiler trifft. Nach kurzer Zeit erscheinen erstmals die drei Skelette um den Schnitter zu heilen. Nun kommen Eure Flächenschadensfähigkeiten zum Einsatz um diese zu beseitigen.
 
Darüber hinaus ist lediglich zu beachten, dass die Skelette beim Sterben explodieren. Der dadurch generierte Schaden ist aber relativ gering. Nach sehr kurzem Kampf ist der Schnitter tot, da er nur über 57.000 Lebenspunkte verfügt. Von entscheidender Bedeutung ist es die heilenden Skelette schnell zu besiegen, um den Kampf nicht unnötig in die Länge zu ziehen.
Abgemagert bis auf die Knochen: Vulgarg

Arrow  Abgemagert bis auf die Knochen: Vulgarg

Boss 3: Vulgarg, der Erhobene

  • Besonderheiten: Keine
  • Besondere Attacken:
    - Frontalangriff mit Rückstoß
    - Kreisförmiger, starker Flächenschaden rund um den Boss
    - Zufälliger Flächenschaden (Feuer)
    - Verängstigt Spieler in seiner Nähe, die mit einer Flammenspur davonlaufen
  • Aufstellung:
    - Nur Euer Tank sollte direkt am Gegner stehen, damit der Rest der Gruppe der Verängstigung entgehen kann. Darüber hinaus vermeidet Ihr so vom massiven Flächenschaden rund um den Boss erfasst zu werden.

Der Kampf

Euer Tank zieht die Aufmerksamkeit von Vulgarg auf sich, die anderen Klassen bleiben optimaler Weise auf maximaler Distanz. Zum Einen werdet Ihr somit nicht vom Effekt der Verängstigung erfasst und zum Anderen vermeidet Ihr von den heftigen Schlägen getroffen zu werden. Sollte eure Tank verängstigt davonlaufen, geht ihm aus dem Weg, denn durch den Spezialangriff verängstigte Spieler ziehen auf ihrer Flucht eine Flammenspur hinter sich her. Haltet Ihr Distanz zum Boss und zueinander, kann das nicht so einfach passieren. Achtet aber darauf in der Reichweite des Heilers zu bleiben. Beachtet Ihr diese Hinweise beim Kampf gegen Vulgarg, so sind seine 53.000 Lebenspunkte schnell Geschichte.

Ein Lich, das lässt nichts Gutes erahnen

Arrow  Ein Lich, das lässt nichts Gutes erahnen

Boss 4: Garron, der Zurückgekehrte

  • Besonderheiten:
    - Beschwört vier Geister, die Kälteschaden verursachen
  • Besondere Attacken:
    - Belegt den Boden mit kreisförmigen Flächen, die Schaden generieren
    - Teleportiert sich zur Mitte des Raumes und führt einen kanalisierten Zauber aus, der allen Spielern im Raum Schaden zufügt
  • Aufstellung:
    - Bei diesem Gegner sind Flexibilität und schnelle Bewegungen entscheidend. Ihr müsst, je nach Phase des Kampfes, dicht ran an den Boss, oder Euch verteilen um die Geister zu bekämpfen

Der Kampf

Euer Tank eröffnet den Kampf gegen Garron und zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Verursacht zunächst Schaden auf den Boss und weicht den roten Flächen am Boden aus. Nach einiger Zeit beschwört er erstmals die Geister und neben den Flächen des Bosses, kommen auch noch Eisflächen hinzu, durch die Ihr verlangsamt werdet und heftigen Kälteschaden erleidet.

Darum solltet Ihr den Flächen ausweichen und die Geister fokussieren. Kurz darauf kommt die erste Phase, in der sich Garron in die Mitte des Raumes teleportiert. Alle Spieler bewegen sich so schnell wie möglich zusammen, damit ggf. noch ein Schadensschild aktiviert werden kann und die Gruppe lässt sich, solange ihre Mitglieder dicht beisammen stehen, wesentlich besser heilen.

Garrons 88.000 Lebenspunkte sollte von Euch nach zwei bis drei dieser Phasen der Vergangenheit angehören, damit habt ihr auch den vierten Boss dieses Veteranenverlieses geschafft.

Hier spukt es.

Arrow  Hier spukt es.

Boss 5: Der Verlorene

  • Besonderheiten:
    - Keine
  • Besondere Attacken:
    - Beschwört geisterhafte Wesen, die geradeaus schweben und alle Spieler auf ihrem Pfad mit reichlich Schaden eindecken
  • Aufstellung:
    - Hier greift Eure Standarttaktik, Tank und Nahkämpfer ran, Heiler und Fernkämpfer auf Distanz

Der Kampf

Ihr habt es mit dem Verlorenen lediglich mit einer Art Zwischenboss zu tun. Ganze 40.000 Lebenspunkte sind zu beseitigen, das sollte schnell gehen und zu keinen Komplikationen führen. Zumal die Fähigkeiten des Verlorenen arg begrenzt sind.

Tank und ggf. Nahkämpfer gehen also ran, die anderen Spieler bleiben weg. Auch wenn der Boss recht harmlos ist, vermeidet Ihr so unnötigen Schaden.

Sein Spezialangriff besteht daraus, dass er sich ein Stück zurück bewegt und beginnt ein Geistwesen zu beschwören. Dieses Geistwesen fliegt wie ein Geschoss nach vorne und fügt allen Spielern auf seinem Weg großen Schaden zu. Darum sollte der Tank den Boss von der Gruppe wegdrehen und dem Geistwesen ausweichen. 

Aufgrund der geringen Anzahl seiner Lebenspunkte und seinen begrenzten Fähigkeiten, sollte der Kampf ohne große Probleme ablaufen und schnell vorbei sein.

Auf dem Weg zu Varaine und Allene Pelingare

Zur Abwechslung ist der Weg zum letzten Boss etwas länger und mit einer recht großen Gegnergruppe versperrt. Einmal noch volle Konzentration, denn die Gruppe ist so groß, dass Ihr hier auf echte Schwierigkeiten stoßen könntet. Heiler und Magier fokussieren, sich dann den Bogenschützen zuwenden und letztendlich die Nahkämpfer beseitigen, gilt auch hier als Rezept zum Erfolg. Allerdings kann die schiere Größe der Gruppe echte Probleme bereiten. Haltet darum Fähigkeiten zum Verwurzeln, Betäuben und Umwerfen bereit, das macht den Kampf um einiges leichter für Euch.

Anfangs nicht zu sehen, erscheinen die beiden Bosse beim Annähern an die Wolke

Arrow  Anfangs nicht zu sehen, erscheinen die beiden Bosse beim Annähern an die Wolke

Boss 6: Varaine und Allene Pelingare

  • Besonderheiten:
    - Zwei Gegner: Allene (Bogenschütze) und Varaine Pelingare (Schwertkämpfer)
    - Abwechselnde Schadensschilde (grüner Effekt)
    - Drei Phasen mit zusätzlichen Gegnern
  • Besondere Attacken:
    - Varaine generiert neben einem kreisförmigen auch einen kegelförmigen frontalen Schaden
    - Allene hingegen führt nur einen, für Bogenschützen üblichen, kegelförmigen Angriff frontal aus
  • Aufstellung:
    - Tank und Nahkämpfer am jeweiligen Boss, Eure Heiler und Fernkämpfer bleiben auf Distanz

Der Kampf

Nachdem sich Euer Tank der schwarzen Wolke nähert, erscheinen zwei Bosse mit je 40.000 Lebenspunkten, ein Schwertkämpfer (Varaine) und ein Bogenschütze (Allene). Die Wahl, welcher der beiden von Euch zu bekämpfen ist, fällt nicht schwer, da einer von Beiden wechselseitig über ein grünes Schadenschild verfügt. Gerade für Euren Nahkämpfer gilt, Beweglichkeit führt zum Ziel. Die oben genannten Schadenfähigkeiten von Allene und Varaine können Euch mit nur einem Schlag aus dem Kampf nehmen. Reserviert entsprechend ausreichend Ausdauer um im Notfall mit einer Rolle ausweichen zu können.

Haltet Eure ultimativen Fähigkeiten zurück für die nun folgende Phase. Die Bosse verschwinden und stattdessen erscheinen fünf Fledermäuse, die mittels Flächenschadenfähigkeiten von Euch zu bekämpfen sind, da sind die ultimativen Fähigkeiten durchaus von Nutzen.

Nachdem die Phasen zwei bis dreimal durchlaufen sind, anhängig davon wie viel Schaden Ihr austeilen könnt, sollten die beiden nahezu gleichzeitig Leben aushauchen.

Die Instanz ist nun geleert, die Quest abgeschlossen und eine Errungenschaft freigeschaltet, Glückwunsch!



Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2017 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel
The Elder Scrolls Online Kanalisation von Wegesruh Veteranen Verlies Instanz Guide - allvatar.com